Geh- und Radweg an Lippramsdorfer Straße wird saniert

Radweg, Gehweg, Lippramsdorfer Straße, Sanierung, K 55, Lembeck
Foto: Pixabay.de

Sanierung des Geh- und Radwegs an der Lippramsdorfer Straße (K55) in Dorsten-Lembeck

Lippramsdorfer Straße wird zwischen Besenkamp und Kippheide zur Einbahnstraße

Der Geh- und Radweg an der Lippramsdorfer Straße (K55) in Dorsten-Lembeck wird ab Montag, 23. November, auf einer Länge von etwa einem Kilometer zwischen Besenkamp und Kippheide saniert. Für voraussichtlich zwei Wochen ist die Lippramsdorfer Straße dann als Einbahnstraße nur über einen Fahrstreifen in Richtung Lippramsdorf befahrbar.

Der Verkehr in Richtung Lembeck wird über die Weseler Straße bzw. Dülmener Straße (B58) und die Wulfener Straße (L608 und K48) bis Dorsten-Lembeck umgeleitet. Für Fußgänger und Radfahrer wird eine Ampelanlage eingerichtet, sodass sie die Lippramsdorfer Straße im Baustellenbereich bei Anforderung überqueren können.

Die Baukosten belaufen sich auf 93.000 Euro.

18.11.2020 – Pressestelle Kreis Recklinghausen

Aufrufe: 857

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 3 Durchschnittlich: 1.3]

Werbung / Werbepartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen