Blaulichtreport

Schwerer Unfall im Rückreiseverkehr / Pkw in Flammen

Lembeck / Reken – Am Samstagmorgen kam es auf der Autobahn A 31 zwischen den Anschlussstellen Reken und Lembeck kurz vor dem Rastplatz Im Elven zu einem schweren Verkehrsunfall.

Foto © : Guido Bludau
Foto © : Guido Bludau

Ein Pkw aus dem Kreis Borken war aus bislang unbekannten Gründen auf ein voraus fahrendes Wohnwagengespann geprallt. Dabei wurden der Wohnwagen und das dazugehörende Fahrzeug völlig zerstört. Der auffahrende Pkw fing Feuer und brannte vollkommen aus. Der Fahrer konnte noch rechtzeitig verletzt aus dem Auto gerettet werden, bevor es ausbrannte. Die Insassen des Wohnwagengespanns erlitten einen Schock. Die A 31 in Richtung Bottrop musste vorübergehend von der Polizei voll gesperrt werden. Es kam zu einem kilometerlangen Rückstau.

18.08.2012 Lokalkompass Dorsten

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de