Lembeck leuchtet – Ein wenig Licht, Farbe und Hoffnung

Lembeck – Normalerweise wäre das Dorf gestern Abend schon recht voll gewesen und der Glühwein würde aus Tassen dampfen. In diesem Jahr ist Corona-bedingt alles anders.

Sorgten für das richtige Licht: v.l. Luca Gödde, Benedikt Heidermann und Henrik Probst. Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst

Aber unser Dorf sollte nicht so dunkel erscheinen, wie es in dieser Zeit scheint. Die Lembecker Interessengemeinschaft hatte dazu aufgerufen, Straßen und Häuser weihnachtlich zu beleuchten und auch die DJ´s und Lichtexperten Luca Gödde, Henrik Probst und Benedikt Heidermann ließen die Kirche und den großen Baum an der Schulstraße farbenfroh erstrahlen.

Bei einem Bier und mit Abstand spürte man die Kälte, die sonst mit Glühwein bekämpft wurde. Viele Spaziergänger zogen trotzdem durchs Dorf und erfreuten sich der farbigen und weihnachtlichen Beleuchtung. Im nächsten Jahr muss alles besser werden, so der Wunsch vieler Lembecker.

Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst
Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst
Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst

28.11.2020 – Lembeck.de – Frank Langenhorst

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 5 Durchschnittlich: 5]

Aufrufe: 928

Werbung / Werbepartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen