Landw. Ortsverein Lembeck

querFELDein-Truppe nach 1100 Km wieder in Lembeck angekommen

Am 11 Juli startete die landwirtschaftliche Erkundungstour mit dem Fahrrad durch Deutschland. Die Teilnehmer, auch aus Rhade und Lembeck, sind jetzt wohlbehalten wieder in ihrer Heimat angekommen.


Foto: privat

Über 1100 km als wundervolle Botschafter_innen – waren Radler_innen der Querfeldein-Tour für die Landwirtschaft und auch für die landwirtschaftlichen Familienbetriebe in der Stadt Dorsten unterwegs. Die aus Lembeck und Rhade stammenden Tourteilnehmer waren in Süddeutschland gestartet und hatten uns auf ihren Radetappen jeden Tag über ihr Tagebuch einen Einblick in die verschiedenen landwirtschaftlichen Familienbetriebe in Deutschland gewährt.

Auch der Präsident des WLV e.V., Hubertus Beringmeier, war beeindruckt von der sympathischen Darstellung und vom Engagement der Gruppe. Auf dem Hohe Mark Eis-Hof Große Gellermann wurde die Gruppe begeistert von den Familien inkl. Enkelkinder sowie weiteren Menschen empfangen.

Ein tolles Beispiel, neben die vielen Landwirten aus Dorsten, die aktuell auch in der Flutkatastrophe koordiniert mitwirken, und damit engagierte Botschafter_innen für unsere Stadt und die Landwirtschaft in unserer Stadt sind. Aktive und innovative Familienbetriebe, die sich aktiv in der Gesellschaft einbringen. (T. Stockhoff)

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de