Neu im Branchenverzeichnis: “Waldhof Schulte Spechtel”

Lembeck / Wulfen – Der Waldhof Schulte Spechtel an der Kippheide 30 in Wulfen ist überregional bekannt für frischen Spargel, Erdbeeren und vieles mehr. Ab sofort ist der Hof auch im Branchenverzeichnis von Lembeck.de zu finden.

Waldhof, Schulte Spechtel, Spargel, Erdbeeren, Frisch

Am Rande der hohen Mark gelegen, wurde der Name Schulte Spechtel erstmals 1495 als Schulte to Specksels erwähnt. Der Hof liegt in der Herrlichkeit Lembeck zwischen dem Schloß Lembeck und der Neuen Stadt Wulfen, eingebettet zwischen Wiesen und Wäldern.

Im Laufe der Jahrhunderte veränderte sich die Geschichte des Hofes mehrmals. So war der Hof eigengehörig zum Schloß Lembeck und wurde durch die Aufhebung der Leibeigenschaft durch Napoleon, freigekauft. Auch wirtschaftlich vollzog sich eine Veränderung, von der Schafzucht und dem Flachsanbau für Leinen (Wulfener Wolle) und Leinen waren berühmt zur heutigen Landwirtschaft.

Heute stellt der Hof eine moderne und nachhaltige Landwirtschaft dar, die vornehmlich auf drei Säulen gegründet ist:

– der Anbau von Qualitätsspargel und Erdbeeren (teilweise im geschütztem Anbau)
– eine moderne und optimierte Putenmast unter Tierwohlaspekten
– eine effiziete und moderne Energiegewinnung mit Hilfe einer Biogas- und Photovoltaikanlage

Auf unserem Hof leben und arbeiten 4 Generationen. Es sind dies die Urgroßmutter Wilhelmine, die Grossmutter Gisela sowie das Bewirtschafterehepaar Landwirtschaftsmeister Christoph Brüggemann und Dipl. Ing. agr. Marie-Theres Schulte Spechtel mit ihren Kindern Markus und Maria.

https://www.lembeck.de/branchenverzeichnis/eintrag/waldhof-schulte-spechtel

06.05.2020 – Lembeck.de – Frank Langenhorst

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Aufrufe: 44

Werbung / Werbepartner

Über Lembeck.de F.L. 2886 Artikel
Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen