Allgemein

Volle Auftragsbücher – leere Lager – Firmen beklagen massiven Rohstoffmangel

Firmen bitten Kunden um Unterschrift in einer Petition

Nicht nur Lembecker Firmen beklagen einen nie da gewesenen Rohstoffmangel. Holz wird fast ausschließlich exportiert und wer eine neue Spülmaschine benötigt, wird teilweise bis Januar 2022 vertröstet.

Die Lembecker Firma Heiming KG bringt es mit einem Facebook-Posting auf den Punkt:

„Hallo ihr lieben,

heute möchten wir euch um etwas bitten!

Wie viele wahrscheinlich schon mitbekommen haben, gibt es in ganz Deutschland immense Probleme mit Rohstoffen. Da Rohstoffe wie z.B. Holz mittlerweile fast ausschließlich ins Ausland exportiert werden bleiben uns, so wie vielen anderen Unternehmen, nur noch geringe Kontingente übrig.

Damit Handwerksbetriebe weder Mitarbeiter entlassen noch ihre Unternehmen schließen müssen, hoffen wir hierbei auf eure Unterstützung. Unten findet Ihr einen Link für eine Petition die den Exportstopp von Holz fordert. Wir, und auch alle anderen Betriebe die unter diesem Mangel leiden, wären euch sehr dankbar, wenn Ihr diese (natürlich kostenfrei) unterschreiben würdet.

Gemeinsam stehen wir das durch!

Hier findet Ihr den Link zur Petition:

https://www.change.org/p/wirtschaftsminister-altmaier-exportstopp-des-rohstoff-holz

Der Rohstoff Holz wird aktuell zu hohen Preisen ins Ausland verkauft

„Vor allem nach China und in die USA. So haben Firmen in Deutschland wie Holzbauer, Schreiner, Zimmerleute und Dachdecker zwar volle Auftragsbücher, aber keine Materialien. Die Preise sind bis ums Fünffache gestiegen. Es drohen Lieferengpässe, Insolvenzen, Entlassungen und Kurzarbeit.

Warum? Unterbrechung der Lieferketten durch Corona, Waldbrände in Kalifornien, Schädlingsbefall in Kanada, Exportstopp in Russland – all dies führt dazu, dass in deutschen Wäldern fünfmal so viel Holz wie sonst geschlagen und dann massiv exportiert wird.

Ich selbst bin seit 20 Jahren Dachdecker und seit 12 Jahren selbständig. In meiner Firma arbeiten 12 Angestellte und wir bekommen die Auswirkungen immer mehr zu spüren. Helft mit, dass Handwerk bezahlbar bleibt. Stoppt den Abverkauf von Holz ins Ausland – so Daniel Neuhaus, Dachdecker und Petitionsgründer.

Werke stehen teilweise still – Spülmaschinen kaum lieferbar

Auch das Traditionsunternehmen Elektro Bügers GmbH hat in seiner 67jährigen Firmengeschichte so einen Notstand noch nicht erlebt. Insbesondere im Bereich Weißware (Hausgeräte) liefert der Premium-Hersteller Miele Großgeräte nur hier und da und versagt derzeit gänzlich bei der Fertigung und Lieferung von Spülmaschinen.

In der Pandemie sind viele von uns oft zuhause. Haushaltsgeräte werden stärker als gewohnt beansprucht – und müssen nachgekauft werden. Doch Lieferengpässe haben nicht nur mit der hohen Nachfrage zu tun.

Der Hersteller Miele aus Gütersloh teilte auf Anfrage des SWR-Fernsehens mit, es gebe derzeit eine unerwartet große Nachfrage nach Haushaltsgeräten. Das Geschäft habe sich nach den ersten Corona-Einbrüchen schneller und kräftiger erholt als gedacht. Zudem gebe es Nachholeffekte. Im Moment komme es vor allem bei den Geschirrspülern, Waschmaschinen und Trocknern zu Wartezeiten von etwa sechs Wochen – je nach Modell auch deutlich länger. Demgegenüber seien Kochgeräte wie Backöfen, Kochfelder und Dampfgarer planmäßig lieferbar.

Ein weiterer großer Hersteller, BSH mit Bosch- und Siemens-Hausgeräten, bestätigte die große Nachfrage besonders nach Geschirrspülern. Hier könne es ebenfalls modellabhängig zu längeren Lieferzeiten kommen.

Trotzdem macht es Sinn zu warten und sich vom geschulten und erfahrenen Fachhandel vor Ort beraten zu lassen. Vermeintlich günstige Billiggeräte aus dem Discounter sind in Wirklichkeit sehr teuer und entgegen ihrer Energielabel-Aufkleber aufgrund kurzer Lebensdauer eine Katastrophe für die Umwelt.

 

07.05.2021 – Lembeck.de – Frank Langenhorst

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de