Lembecker Interessengemeinschaft (LIG)

LIG einigte sich auf „Tiermarkt light“ und eine LIG-Messe

Lembeck – Am Mittwoch, dem 30. März 2022 lud die Lembecker Interessengemeinschaft ihre Mitglieder zur Generalversammlung ins Restaurant Trattoria Sardegna da Bruno. Gegen 19 Uhr versammelten sich rund 30 Mitglieder, womit die Versammlung gut besucht war.


Der LIG-Vorstand am Mittwoch bei Bruno. Foto: Guido Bludau

Um kurz nach 19 Uhr begrüßte der erste Vorsitzende der LIG, Matthias Tiemann die Teilnehmer. Nach einer Gedenkminute für alle verstorbenen Mitglieder des Vorjahres stellte sich auch der 2. Vorsitzende, Kevin Kundschaft, den Mitgliedern des Vereins vor.

Als Hauptthema wurde über den einmalig abgeänderten Tiermarkt und die LIG-Messe im Zelt berichtet. Aufgrund der Corona-Pandemie gab es keine Planungssicherheit für den gewohnten XXL-Tiermarkt und man einigte sich auf eine Light-Version auf der Schulstraße zwischen Bahnhofs- und Lippramsdorfer Straße.

Hier werden am Sonntag, dem 08. Mai 2022 einige Schausteller mit Tieren zu finden sein. Ebenfalls wird auf dem Ascheparkplatz ein Zelt aufgebaut, indem sich Lembecker Firmen präsentieren. An dem verkaufsoffenen Sonntag soll in der Zeit von 11 bis 18 Uhr einiges geboten werden.

Nachdem Peter Cosanne die Kasse von Hubertus Rekers prüfte und als OK bezeichnete, konnte der Vorstand entlastet werden. Auf Wahlen hat man bei dieser Sitzung verzichtet und will diese wieder bei der nächsten Generalversammlung durchführen.

Nachdem Matthias Tiemann nochmals auf die Lembeck-Gutscheine hinwies, wurde über die laufende Dorfentwicklung mit dem Ziel, eine Drogerie und/oder weiteren Supermarkt in Lembeck zu platzieren gesprochen. Da Lembeck im Vergleich zu Rhade mit REWE nur einen Supermarkt hat, wäre eine Erweiterung im Dorstener Norden zwingend in Lembeck angebracht.

Später verteilte Bruno für alle beteiligten leckere Pizza und es wurden noch so einige Vorschläge diskutiert, bevor der Abend gegen 21.30 Uhr ausklang.


Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst

01.04.2022 – Frank Langenhorst (LIG-Pressesprecher)

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Copyright © by Lembeck.de