Heimatverein

Defekte Ruhebank am Haaneweg gibt Rätsel auf

Lembeck – Scheinbar mutwillig wurde eine Ruhebank am Haaneweg deformiert: Die Rücklehne ist trotz stabiler Halter stark nach hinten gebogen.

Ruhebank, Parkbank, Haaneweg, Lembeck
Die defekte Ruhebank in Höhe Hof Punsmann. Foto: Hans Thurm

Neues aus Lembeck

Die für die Ruhebänke und Denkmäler zuständige Gruppe des Heimatvereins hat übrigens auch während der wegen Corona ungewollt auf Sparflamme reduzierten Aktivitäten fleißig weiter gearbeitet und insbesondere die zahlreichen Bänke in unserer Umgebung gepflegt. Gerade jetzt werden diese von den zahlreichen Spaziergängern gerne angenommen – in einer Zeit, in der Spaziergänge eine der wenigen möglichen Freizeitbeschäftigungen sind.

Bei einer dieser Kontrollen wurde am Samstag, dem 23.01.2021 erstaunliches an der Ruhebank am Haaneweg in Höhe des Hofes Punsmann festgestellt: Die Rückenlehne war deutlich nach hinten gebogen. Und das, obwohl die absolut stabilen Halter nicht einfach so verbogen werden können.

Da stellt sich uns die Frage: Wie konnte das nur passieren?
Da wir zum Zeitpunkt dieses Kraftaktes nicht dabei waren, können wir nur über die Ursache spekulieren.

1.) War Uri Geller zu Besuch in Lembeck? Ob er mit seinen 76 Jahren heute noch die nötige Energie aufbringen kann?
2.) Die Wildecker Herzbuben haben hier Rast gemacht und sich auf die Rückenlehne gesetzt. Aber eigentlich reichen die 328 kg nicht aus, um diese zu verbiegen.
3.) Tiefflieger! So einer kann es auch gewesen sein, den erforderlichen Schub haben die.
4.) Unwetter? Nein, selbst bei Kyrill und Pfingsturm Ela blieben unsere Bänke unbeschädigt. Außer es ist ein Baum drauf gefallen – aber hier liegt keiner herum.
5.) Prüfer eines technischen Überwachungsvereins wollten sich von der Stabilität der im Boden verankerten Füße überzeugen und haben mit Maschinenkraft die Bank umzudrücken versucht. Keine Chance – was wir aufbauen, das hält!
6.) Halbstarke sind vorübergehend ganz stark geworden und haben ihre überschüssige Energie mangels anderer Freizeitgestaltungsmöglichkeiten an dieser Bank ausgelassen.Was auch immer nun die Ursache für diese Verformung war, wir werden es wohl nie herausfinden. Es sei denn, jemand hat etwas gesehen. Falls sich jemand angesprochen fühlt (ich war’s nicht, aber ich war auch mal jung 😉), braucht er sich keine Gedanken zu machen – wir haben das nicht der Polizei gemeldet.

Aber denkt dran: solche Jungs wie euch können wir gut gebrauchen. Wie wäre es, wenn ihr den ehemals starken, aber im Laufe der Zeit altersbedingt geschwächten ehrenamtlichen Helfern zur Seite geht?
Aufbauen und erhalten macht nämlich viel mehr Spaß! 

 
 
26.01.2021 – Michael Langenhorst (Heimatverein Lembeck)
 
 
 

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de