Goldener Meisterbrief für Heinrich Kötting

Lembeck – Fünf Jahre vor seiner Meisterprüfung bestand Heinrich Kötting bereits seine Prüfung zum Bautechniker an der Technikerschule in Stadthagen, die er von 1964 bis 1965 besuchte.

Foto: privat

Um aber selbständiger Bauunternehmer zu werden und Lehrlinge ausbilden zu können, brauchte er den Meistertitel, den er dann am 26.08.1970 an der Handwerkskammer
in Münster erwarb.

50 Jahre später wurde ihm nun der Goldene Meisterbrief der Handwerkskammer Münster vom Obermeister der Baugewerkeninnung Dorsten, Hendrik Hütter, in einer kleinen Feierstunde übergeben.

Das Bauunternehmen hat er schon vor 17 Jahren an seinen Sohn Jürgen Kötting (Dipl. Ing. Bauingenieurwesen) übergeben, der seitdem die Firma seines Vaters erfolgreich weiterführt.

Selbstverständlich steht der Jubilar auch heute noch, wenn es erforderlich ist, seinem Sohn mit Rat und Tat zur Seite.

04.09.2020 – Ludwig Drüing

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 11 Durchschnittlich: 4]

Aufrufe: 567

Werbung / Werbepartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen