GewerbegebieteStraßen & Verkehr
Trend

Unnötige Straßensperren im Gewerbegebiet sorgen für Unmut

Lembeck – Bereits am 19. März wurde die Kreuzung zum Gewerbegebiet fertig geteert und war damit passierbar. Die Straßenabsperrungen zum Krusenhof stehen aber immer noch. Gewerbebetreiber, Zulieferer, Kunden und Anwohner sind mächtig sauer.

Kein Durchkommen zum Dorf. Die Sperre heute Nachmittag. Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst

Auf Anfrage im Tiefbauamt der Stadt Dorsten teilte man uns heute mit, dass die Baufirma wohl sauber arbeitet, es aber wohl ein Kommunikationsproblem zwischen der Stadt und der beauftragten Baufirma gibt. Andere Behauptungen, dass Gelder nicht rechtzeitig geflossen sind oder ständige Planungsänderungen zum einstigen Baustopp führten, weist die Stadt Dorsten zurück.

Was auch immer der genaue Grund war, die Stadt hat heute angekündigt, die unnötigen Absperrungen Anfang kommender Woche zu entfernen. Nach unserer telefonischen Nachfrage kam von der Stadt auch folgende Pressemitteilung:

Straßenausbau im Gewerbegebiet schreitet voran. Am Montag beginnt der nächste Abschnitt

Im Gewerbegebiet Lembeck schreitet der Straßenausbau weiter voran. Am kommenden Montag (12. April) beginnen die Arbeiten zur Herstellung des letzten Teilstückes der Straße Zur Reithalle im Abschnitt zwischen Endelner Weg und Rhader Straße. Die Arbeiten in diesem Bauabschnitt sollen bis Ende Mai abgeschlossen sein. Die Einfahrt von der Straße Zur Reithalle in den Endelner Weg wird in dieser Zeit nicht möglich sein, da auch diese Kreuzung mit ausgebaut wird.

Während dieser Bauphase müssen für das Gewerbegebiet die Zu- und Abfahrten geregelt werden. Für den Lkw-Verkehr führt die Zufahrt ins Gewerbegebiet über die Straße Am Hagen, die Ausfahrt über Endelner Weg und Michaelisweg.

Die in dieser Phase genutzten Straßen sind nicht als Hauptzufahrtsstraßen ausgebaut und nicht dafür ausgelegt, dauerhaft Schwerlastverkehr in größerer Menge aufzunehmen. Daher werden alle Verkehrsteilnehmer gebeten:

  • Beachten Sie die Tempobegrenzungen – zum Schutz der Straßen und der Anwohner.
  • Verhalten Sie sich jederzeit vorsichtig und rücksichtsvoll.

Die Zufahrt für PKW und Radfahrer ist ab der kommenden Woche aus Lembeck kommend wieder über die Straße „Am Krusenhof“ möglich.

08.04.2021 – Lembeck.de – Frank Langenhorst & Stadt Dorsten (Christoph Winkel)

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de