Lembeck allgemein

Lembeck erhält eine Boule-Bahn auf der Wiese vor der Trauerhalle

Lembeck – Manche Ideen und Wünsche werden in Lembeck genehmigt und umgesetzt, bevor sie sich herumgesprochen haben. Bei dem Boule-Bahn-Projekt hat der Kirchenvorstand in Rekordzeit grünes Licht gegeben.

Pfarrer Voss verkündete in einer E-Mail von 17:03 Uhr, heute:

Es ging alles schneller, als gedacht, und so wird schon in der kommenden Woche damit begonnen, auf der Wiese vor der Trauerhalle einen Bouleplatz zu errichten (Boccia). Der Kirchenvorstand hat spontan auf seiner Sitzung diesem Anliegen zugestimmt, und viele fleißige ehrenamtliche Helfer haben wir gefunden, diesen Platz zu erstellen.

Gedacht war er zu zunächst beim SV Lembeck, aber dort kommt ein Wasserrückhaltebecken hin. Auf der Wiese kann er sich zu einem guten Treffpunkt für jung und alt entwickeln und ist ein Gewinn für Lembeck, so der KV. Er nimmt ja auch nur einen kleinen Teil der Wiese ein, Richtung Halle, vor dem kleinen Wäldchen.

Federführend hierbei sind Volker Bauer und Josef Elvermann. …Die Schnelligkeit habe ich auch nicht gewusst und so eingeschätzt. Bänke sollen von der Volksbank kommen, habe ich mich drum gekümmert. Alles wird ehrenamtlich und unentgeltlich getan und gespendet, keinem entstehen Kosten. Das ist eine gute Sache, denke ich!  Ich hoffe auch auf das Wohlwollen und Unterstützung seitens der Porte!!!

Die Kugelsportart „Boule“

Im engeren Sinne steht die Bezeichnung Boule (von französisch la boule „die Kugel“, „der Ball“) oder Boule-Spiel nur kurz für die Kugelsportart Boule Lyonnaise, das sogenannte „Sport-Boule“.

In Deutschland wird aber „Boule“ (wie auch das Wort „Boccia“) umgangssprachlich mehr als Sammelbezeichnung für alle Kugelsportarten verwendet, so auch in diesem Artikel. Zu den Kugelsportarten gehören neben dem bereits genannten Boule Lyonnaise noch das daraus abgeleitete Jeu Provençal, dessen Ableger Pétanque, das britische Bowls und das italienische Boccia (auch „Raffa“ genannt). Neben diesen fünf „offiziellen“ Kugelsportarten gibt es noch weitere regionale Sportarten bzw. Kugelspiele, die ähnliche Regeln haben, wie z. B. Boule-en-Bois, Boule-de-Fort, Boule-des-Berges und Boule bretonne.

Mit „Boule“ verbinden viele Deutsche aber auch das von den Franzosen auf öffentlichen Plätzen ausgetragene Freizeit-Kugelspiel. Der korrekte Name hierfür ist allerdings Pétanque. Mit rund 600.000 Lizenz-Spielern in 76 (nationalen) Pétanque-Verbänden ist es die am weitesten verbreitete Kugelsportart. (Quelle: Wikipedia)

 

20.08.2021 – Lembeck.de – Frank Langenhorst & Pfarrer Alfred Voss

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de