Bereits vor 88 Jahren diente die Bahnhofstraße als Schlittenbahn

Lembeck – Die zugeschneiten Straßen in Lembeck sind am besten per Ski zu passieren. Ein altes Foto aus unserem Archiv zeigt Kinder, die im Jahr 1933 die Bahnhofstraße mit dem Schlitten befahren.

Schlittenspaß 1933 auf der Bahnhofstraße. Foto: Archiv Lembeck.de

Bürgermeister Tobias Stockhoff richtet sich aktuell in einem Video-Appell an die Dorstener, ihr Auto stehen zu lassen. Nur wer beruflich zwingend auf die Fahrt angewiesen ist und geeignete Winterreifen aufgezogen hat, sollte das Auto nutzen und sein Zuhause verlassen. Derzeit liegt schon eine beträchtliche Schneedecke und es schneit weiter. Auch die Temperaturen sollen in den kommenden Tagen weit in den Minusbereich gehen und für Straßenglätte sorgen.

Am Sonntagnachmittag wurden Kinder mit Skiern auf der Bahnhofstraße gesehen und so manch ein Schneemann erblickte am Sonntag das Licht der Welt. Da es bei diesen Temperaturen in Verbindung mit eiskaltem, stürmischem Wind sehr ungemütlich draußen ist, blieben die meisten brav zuhause.

Skifahrer, ebenfalls auf der Bahnhofstraße am Sonntag, 07.02.2021. Foto: privat

 

07.02.2021 – Lembeck.de – Frank Langenhorst

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 5 Durchschnittlich: 3.8]

Aufrufe: 907

Werbung / Werbepartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen