Startseite

Friedensgebet in der Pfarrei St. Laurentius, Lembeck-Rhade

Anlässlich des Krieges in der Ukraine laden wir zum Friedensgebet montags um 19.00 Uhr ein. Aufgrund der furchtbaren Ereignisse beten wir nun bis auf Weiteres im wöchentlichen Wechsel in Lembeck (14.03. + 28.03.) und Rhade (07.03. + 21.03.) montags um 19.00 Uhr für den Frieden.

Gleichzeitig laden wir Sie ein, sich an der Aktion des Bistum Münster „Du. Ich. Wir. Gegen den Krieg. Für den Frieden. Eine Kerze. Ein Fenster. Jeden Abend. 18 Uhr.“ zu beteiligen. „Nach den schrecklichen Ereignissen in der Ukraine, dem Angriff Russlands, möchten wir mit der Aktion ein deutliches Zeichen für den Frieden und für unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine setzen“, sagt Hans-Georg Hollenhorst von der Fachstelle Weltkirche des Bistums.

Um auch ganz praktisch den Menschen zu helfen, ist die Kollekte am nächsten Wochenende (12./13. März) für die Ukraine. Spenden können auch auf das Konto der Pfarrei, DE72 4006 9709 0000 2196 01 überwiesen werden. Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt.

In der St. Laurentius Kirche haben wir in der Kriegerkapelle einen Ort des Gebetes eingerichtet. Sie haben dort die Möglichkeit für den Frieden in der Ukraine zu beten, Opferkerzen anzuzünden und/oder auch für die Opfer des Krieges zu spenden. Beide Kirchen, St. Urbanus und St. Laurentius, sind täglich von 09.00 Uhr-18.00 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet. Die Jugendlichen des T.O.T. Kunstcafé’s haben ein Friedensbild gestaltet, welches ebenfalls in der Kriegerkapelle ausgestellt ist.