Lembeck allgemein

Stiftung „Kidsalarm“ möchte auch 2022 Kinder fördern

Lembeck – Die Lembecker Stiftung „Kidsalarm“ möchte auch im kommenden Jahr Corona-geplagte Kinder spielerisch fördern. Die Stiftungsarbeit in 2022 steht unter dem Motto: Neues ausprobieren, seine Fähigkeiten entdecken und an seinen Erfolgserlebnissen wachsen zu können.

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=7YPJuKCxBuk

Das Image-Video der Stiftung ist fertig und spiegelt genau wieder, was nach der langen Spiel- und Spaßpause den Kinder mit den Erlebnis-Workshops zurückgeben wird.

Nämlich Spaß, Freude und eine unbeschwerte Kindheit während und nach der Pandemie.

Mit unseren zahlreichen unterschiedlich gelagerten Erlebnisworkshops in 2022, zu denen Eltern ab 6.12. wieder direkt auf unserer Homepage www.kidsalarm.org ihre Kinder anmelden können, wollen wir die Interessen und Fähigkeiten möglichst vieler Kinder fördern.

Das alles zu organisieren macht zwar viel Arbeit, aber auch unglaublich viel Spaß, wenn man sieht, mit wieviel Begeisterung und Ehrgeiz die Kinder mitmachen.

TIPP!! Kommt am Samstag, 04.12.2021 ab 13:00 Uhr in die MERCADEN DORSTEN und feuert uns bei unserem Live Auftritt an.

03.12.2021 – Lembeck.de – Frank Langenhorst & Monika Hönscher-Sickert (Kidsalarm)

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
error: Copyright © by Lembeck.de