Der Papstfilm „Ein Mann seines Wortes“

Liebe Schwestern und Brüder,
der Film über unseren derzeitigen Papst Franziskus mit dem Titel „Ein Mann des Wortes“ läuft schon seit Monaten in den Kinos und wird sehr geschätzt und gelobt. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Nun gehen die meisten von uns wohl eher nicht so oft – wenn überhaupt – mal ins Kino. Wir möchten Ihnen und Euch jedoch auch die Möglichkeit geben, diesen sehenswerten Film zu sehen und so ist die Idee entstanden, den Film am Nachmittag des 1. Fastensonntags anstelle der Anbetungsstunden  in der Kirche zu zeigen. Dort wird im Vorabendgottesdienst und im Sonntagsgottesdienst ja auch das Bischofswort über Leinwand übertragen und gezeigt, so dass die Technik ja  sowieso einmal aufgebaut ist. Wir laden Sie und Euch alle herzlich ein, am  1. Fastensonntag, dem 10.03.2019, um 15.00 Uhr in der St. Laurentius Kirche den Papstfilm zu schauen. Er dauert ca. 90 Minuten. Danach schließt sich dann bis zur Schlussandacht um 18.00 Uhr eine stille Anbetung vor dem ausgesetzten Allerheiligsten an. Zur Anbetung sowie zur feierlichen Schlussandacht lade ich Sie und Euch ebenfalls ganz herzlich ein.
Ihr/Euer Alfred Voss, Pfarrer