Blaulichtreport

Messerstecherei löste Polizeieinsatz aus (Update)

Lembeck – Zustände wie im wilden Westen (oder Ruhrgebiet) gab es heute Nachmittag an der Ecke Rhader Straße / Einfahrt Gewerbegebiet (Zur Reithalle). Eine Person wurde vermutlich durch Messerstiche schwer verletzt und eine weitere, ca. 30-jährige Person wurde vor Ort festgenommen.

Die Polizei, so die Dorstener Zeitung, machte bisher keine weiteren Angaben zum Vorfall. Es soll es sich möglicherweise um ein Kapitaldelikt oder laut Augenzeugen um eine Beziehungstat handeln. „Die Ermittlungen stehen komplett am Anfang“, so die Polizei.

Weiter schreibt die DZ, dass zuvor mehrere Männer in Streit geraten sind und auch ein Messer im Spiel war. Am Tatort waren Blutspuren auf dem Boden zu sehen. Die Einsatzkräfte suchten im näheren Umfeld nach einer möglichen Tatwaffe. Bisher ohne Erfolg.

Update 22 Uhr:

In einem Facebook-Kommentar unter dem Bericht der DZ behauptet Jemand, den Vorfall genauer beschreiben zu können. Demnach gab es eine Morddrohung von einer Person gegen eine andere. Am besagten Tatort soll die erste Person mit einem PKW vorbeigekommen sein und ist dort auf die zweite Person gestoßen. Die erste Person stieg aus und stürmte auf die zweite Person zu. Auch der Vater der ersten Person soll hinzugekommen sein und beide haben auf die 2. Person eingeschlagen. Diese wusste sich nicht zu helfen und verteidigte sich mit allen Mitteln, die ihm zur Verfügung standen, so der Kommentator auf Facebook. Nachdem sich die 2. Person der Polizei gestellt hat, wurden die Morddrohungen wohl der Grund für eine zweite Festnahme.

08.06.2021 – Lembeck.de – Frank Langenhorst & Dorstener Zeitung

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de