Das Fass soll rollen

Wulfen/Lembeck. Retro ist in. Auch Brauchtümer aus alten Zeiten kommen wieder an die Oberfläche. So an diesem Wochenende in Wulfen und Lembeck, wo am Samstag das erste Bierfassrennen der Neuzeit gestartet wird.

Start des Bierfassrennens 1974 an der Rose-Brauerei in Wulfen.
Start des Bierfassrennens 1974 an der Rose-Brauerei in Wulfen.

Die Vorgeschichte: Vor zwei Jahren übergab der Lembecker Hausarzt Dr. Fritz Geisthövel dem Heimatverein alte 8-Millimeter-Filme von den Rennen 1962, 1974 und 1977 sowie Fotos vom ersten Lauf. Damals – 1962 – hatten zwei Feuerwehrmänner gewettet, wer ein 100-Liter-Bierfass innerhalb einer Stunde und schneller als der andere von der Wulfener Rose-Brauerei nach Lembeck bringen kann.

Mit viel sportlichem Ehrgeiz gelang es den beiden, die Fracht aus Hopfen und Malz ans Ziel zu bringen. In den folgenden Jahren 1974, 1977 und 1981 wurde die Gaudi wiederholt – jeweils mit dem Ziel, neue Bestzeiten zu erreichen. Die liegt, wenn man den Aufzeichnungen von 1981 glauben darf, bei 35 Minuten für die sechs Kilometer lange Strecke.

Am Samstag wird der große Jux nun wiederbelebt. Insgesamt vier Teams der Heimatvereine und Feuerwehren aus Wulfen und Lembeck wollen sich in diesem Jahr ein heißes Rennen liefern. Für alle Teilnehmer gibt es – natürlich – Bier zu gewinnen. Kräfitg gefeiert wird auch. Und zwar an beiden Standorten. Vor dem Start zunächst in Wulfen. Am Feuerwehrhaus werden ab 13 Uhr die Teams vorgestellt und das Rennen erklärt. Für Besucher gibt es einen Kinderflohmarkt, Hüpfburg, Würstchenstand und Musik.

Um 16 Uhr fällt der Startschuss für die vier Teams. Nach den Vorbildern früherer Läufer sollten sie nach etwa 30 bis 45 Minuten am Ziel sein, am Feuerwehrgerätehaus in Lembeck.

Dort warten dann ab 17 Uhr die Siegerehrung und der zweite Teil der Dörfer verbindenden Fete auf Athleten und Besucher. Spielmannszug Wulfen und Blaskapelle Harmonie Lembeck sorgen für Musik, die Oldtimerfreunde Lembeck präsentieren historische Traktoren, es gibt Leckeres vom Grill und ein gemütliches Beisammensein, Ende offen. Links zu den Filmen der frühen Bierfassrennen und Infos zum Rennen am Samstag gibt es im Internet auf
www.bierfassrennen.de

DIE RENNSTRECKE
Durchs Wiesental Aus Sicherheitsgründen können die Läufer nicht die Originalstrecke (B 58 und Wulfener Straße) nutzen. Diesmal geht es ab Feuerwehr Wulfen über Kippheide, Wiesental und Lippramsdorfer Straße bis zur Lembecker Feuerwehr. Gäste sind eingeladen, die Läufer auf Rädern zu begleiten. Gute Stellen, das Rennen zu beobachten, sind Gaststätte Zum Wiesental oder Bahnhof Lembeck. Die Straße Wiesental wird für die Dauer des Rennens gesperrt. Wer hier schauen will, sollte rechtzeitig am Ort sein.

Carola Steentjes

Das Fass soll rollen | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dorsten/das-fass-soll-rollen-id3746571.html#plx301917989

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen