Wohnungsbrand

Datum: 06/04/2021 um 4:03
Alarmierungsart: Melder
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten
Einsatzart: Kleinbrand
Einsatzort: Lippramsdorfer Str.
Mannschaftsstärke: 1 / 3 / 12
Fahrzeuge: HLF 20, TLF 3000 (TLF16/24 TR), SW 2000, LF20KatS
Weitere Kräfte: Hauptwache Dorsten, LE Lembeck, LE Rhade, LE Wulfen


Einsatzbericht:

Durch Rauchmelder wurde das Besitzer Ehepaar aufmerksam gemacht. Der Zugang zu einer leerstehenden Wohnung, die zum Zeitpunkt sich in einer Renovierung befand, war komplett verraucht. Darauf hin wurde die Feuerwehr alarmiert. Der Angriffstrupp ging zur Erkundung unter PA. mit C-Rohr vor.

Zuerst konnten der Trupp keinen Brandherd lokalisieren doch die zweite Erkundungsphase mit der Wärmebildkamera ließ erkennen das die Ursache von einem Müllsack ausging. Der mittlerweile zerstörte Müllsack wurde kurz abgelöscht und der Inhalt anschließend ins Freie gebracht. Nach dem Querlüften mit dem Lüfter wurde die Einsatzstelle den erleichterten Besitzern (Froh das nicht mehr passiert ist) übergeben.