Blaulichtreport

Achtjährige wurde bei Unfall verletzt

LEMBECK Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Lembeck kurz vor der Stadtgrenze zu Haltern wurde ein achtjähriges Mädchen leicht verletzt.

Gegen 16.50 Uhr (Mittwoch) wollte sich nach Auskunft der Polizei ein 20-jähriger Autofahrer aus Schermbeck von einer Nebenstraße in den fließenden Verkehr der Lippramsdorfer Straße einordnen.

Auto übersehen

Dabei übersah er das Auto einer 45-jährigen Lembeckerin. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt das Mädchen im Wagen der Lembeckerin Verletzungen. Die Lippramsdorfer Straße blieb für über eine Stunde halbseitig im Unfallbereich gesperrt. In beiden Fahrtrichtungen kam es zu Verkehrsbehinderungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Dorstener Zeitung (Guido Bludau)

Lembeck.de F.L.

Als gebürtiger Ur-Lembecker betreibe ich seit 2001 die Seite Lembecker.de, die ich im November 2018 mit der Domain Lembeck.de verknüpfen konnte. Die besondere Dynamik unseres Ortes und das funktionierende Miteinander sind der Motor für viele Arbeitsstunden am Projekt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Anzeige - Werbepartner
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Lembeck.de
error: Copyright © by Lembeck.de