Lembeck – Am 06. April haben wir gemeinsam mit der Stadt Dorsten dazu aufgerufen, dass Kinder Briefe für die derzeit einsamen Senioren in Pflegeheimen schreiben sollen. Die kreative Post der vielen Kinder war zahlreich und landete direkt in den Herzen der Senioren.

Kinder bereiteten den Senioren zu Ostern eine Riesenfreude. Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst

Ein herzliches „Dankeschön“ richten die Senioren und Betreuer des Seniorenzentrums St. Laurentius Lembeck an die fleißigen Briefeschreiber und Maler. Die vielen Senioren leiden zurzeit unter dem coronabedingten Besuchsverbot in allen Seniorenzentren. Ein freudiger Lichtblick waren in der Osterzeit aber die vielen Zusendungen von einigen Kindern aus Lembeck und Umgebung. Die Briefe wurden den aufmerksamen Senioren vorgelesen und auch die selbstgemalten Bilder zauberten ein Lächeln ins Gesicht.

„Ein liebes Wort ist wie ein Sonnenstrahl an einem bewölkten Tag!“

So betitelte der 11-jährige Leon seinen Brief und schrieb weiter: „Ein Brief von einem Unbekannten! So etwas kommt nicht oft vor – aber die Situation, in der wir uns befinden, ist auch nicht oft!“ Leon geht in die 5. Klasse der St. Ursula-Realschule und spielt in jeder freien Minute Fußball! – „Da keiner dieser Dinge gerade möglich sind, ist es eine tolle Idee, einfach einen Brief, mit ein paar netten Worten an Sie zu schreiben.“

Calvin (13), Céline (10) und Josy (8) kommen mit ihrer Familie aus Holsterhausen und schrieben den Senioren: „Wir haben jetzt Schulferien und wollten eigentlich nach Marnau in den Urlaub fahren, aber das geht ja nun wegen des Virus nicht.“

Svenja und ihr kleiner Bruder kommen aus Wulfen und schrieben: „…Ich habe euch mal einen Comic geschickt. Damit hat mir meine Mama erklärt, was dieses Corona überhaupt ist“. Laurenz schreibt an die Bewohner des Pflegeheims: „Ich habe schon viel erlebt und gebaut. Zum Beispiel einen Schrank und eine künstliche Bewässerung für meine Kartoffeln… – Bleibt gesund und munter!“

Dann waren da noch ein Frühlingsgedicht, bemalte Osterhasen und etliche andere schöne Bilder von jungen Künstlern. Die Senioren hat es riesig gefreut und möchten sich hiermit bei den vielen Kindern bedanken. Etliche dieser Briefe und Bilder hängen jetzt im Seniorenzentrum und können von jedem bestaunt werden.

Auch die Fördergemeinschaft grüßte die Senioren mit Blumen. Fotos: Ursula Küsters

09.05.2020 – Lembeck.de – Frank Langenhorst

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 2 Durchschnittlich: 5]