Lesezeit: < 1 Minute

Aus aktuellem Anlass mal ein Text, der zurzeit in sozialen Medien die Runde macht. Vieles läuft im Dorstener Raum perfekt und die Stadtverwaltung beweist Krisenkompetenz. Das Problem sind nur einige Menschen, die den Ernst der Lage mit Ferienspaß verwechseln.

Übrigens bin ich mittlerweile fest davon überzeugt, dass uns etwas verschwiegen wird…

Es müssen mehrere Stämme des Corona-Virus unterwegs sein.

Das schon bekannte befällt die Lunge,

das neue hier in Deutschland zusätzlich das Gehirn.

Anders kann man kaum erklären, warum so viele Menschen nicht in der Lage sind, das Wesentliche zu erfassen.

Es schleichen Leute über Noteingänge in Krankenhäuser, um das Besuchsverbot zu umgehen.

Es scheint Familien zu geben, die bis 2023 kein Klopapier mehr kaufen müssen.

Oh, die Schule ist geschlossen?

Dann treffen wir uns heute alle bei XY in der Partyhütte.

Kita zu?

O.k. – auf ins Spieleparadies.

Leute mit Erkältungssymptomen setzen sich in die Arztpraxis, was zur Folge hat, dass diese dann 14 Tage schließen muss.

Das alles kann unmöglich an der Grundintelligenz der Bevölkerung liegen und deswegen vermute ich, dass wir längst noch nicht alles über Corona wissen….

 

Quelle: Facebook

 

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 7 Durchschnittlich: 4.9]