Lesezeit: 5 Minuten

Lembeck singt gerne – dies ist zu erkennen an den elf Chören, Bands und Kapellen, die hier bei uns beheimatet sind. Zwei davon sind der „Gemischte Chor Lembeck“ (seit 1945) sowie „Voices“ (seit 1999). Voices gründeten sich als Bestandteil des gemischten Chores.

Jubiläum, Gemischter Chor Lembeck, 75 Jahre
1. Vorsitzender Thomas Weßeling (rechts im Bild) freut sich mit dem Gemischten Chor über das gelungene Jubiläum. Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst

Am heutigen Sonntag (26.01.2020) durfte gefeiert werden. Vor 75 Jahren, im Jahr 1945, gründete sich der Gemischte Chor Lembeck. Die Feierlichkeiten begannen um 9.30 Uhr mit einer Messe in der St. Laurentius Kirche, von der es dann zu einem gemütlichen Empfang ins Pfarrheim ging. Der Vorsitzende des Gemischten Chores, Thomas Weßeling, schätzt die Besucherzahlen auf rund 130 und freute sich über das musikalische und gemütliche Beisammensein der Chöre und Freunde.

Chorleiter Branko Baf (links im Bild) mit dem Gemischten Chor. Foto: Lembeck.de – Frank Langenhorst

Der “Gemischte Chor Lembeck“ besteht schon seit 1945. Musiklehrer Philipp Deppe gründete mit rund 40 jungen und ledigen Frauen den „Jungfrauenchor“. Doch schon bald kamen auch die jungen Sänger dazu und schon im Jahr 1946 hatte der Gemischte Chor seinen ersten Auftritt in der Laurentiuskirche. Philipp Deppe leitete den Chor bis 1977.

Dann übernahm Branko Baf die Chorleitung. Durch seine guten Kontakte in seine Heimat Istrien unternahm der Gemischte Chor 1986 die erste Chorreise nach Kroatien (damals noch Teil der sozialistischen Republik Jugoslawien). Es folgten Gegenbesuche befreundeter kroatischer Chöre und bis heute weitere fünf Chorreisen nach Istrien. Die Freundschaft zum Gemischten Chor Roženice in Pazin hat selbst die Kriegszeiten auf dem Balkan unbeschadet überstanden.

Zum Repertoire des Chores gehören auch heute noch bekannte Volkslieder, klassische, weltliche und geistliche Chorliteratur. Gesungen wird in deutscher, italienischer und kroatischer Sprache. In den 75 Jahren des Bestehens hat der Gemischte Chor an ungezählten Konzerten im In- und Ausland teilgenommen.

1999 gründete sich auf Initiative des damaligen Vorsitzenden Heinz Hinsken die Gruppe Voices als „kleine Gruppe des gemischten Chores – für das besondere Repertoire“. „Unser Laienchor mit 45 Mitgliedern zwischen 22 bis 72 Jahren wurde gegründet, um Sängernachwuchs zu bekommen“, erklärt Thomas Weßeling, der erste Vorsitzende des Vereins. „Unser Repertoire umfasst eine bunte Mischung aus Schlager und Volksgut, aber auch Gospel, Folk und Popsongs in diversen Sprachen. Neben deutschen und englischen Liedern haben wir auch schon italienische, kroatische, afrikanische und plattdeutsche Stücke einstudiert“, fährt er fort.

Der Gemischte Chor im Jahr 1949. Foto: www.voices-gemischterchor-lembeck.de

Obwohl sich das Liedgut des gemischten Chores erheblich von dem Repertoire des jüngeren Chores unterscheidet, halten „Voices“ an alten Vereinstraditionen fest. So besteht weiterhin ein reger Austausch mit den Chorfreunden aus Istrien, die bereits sieben Mal, zuletzt 2017, in Lembeck waren. 2015 fuhren die Mitglieder von „Voices“ erstmalig ohne ihre Sangesbrüder und -schwestern aus dem älteren Chor zu einem gemeinsamen Konzert nach Istrien.

Seit 2009 ist Eva Czarnuch die Chorleiterin. Sie bringt dem Chor mit ihrer ungezwungenen und lockeren Art die mehrstimmige Chormusik näher. Aus der kleinen Gruppe ist mittlerweile ein ansehnlicher Chor mit 45 aktiven SängerInnen geworden. Die letzte Chorreise im Jahr 2015 ging – wie kann es anders sein – nach Istrien, wo man an einem internationalen Chorwettbewerb teilnahmen und mehrere Auftritte mit Roženice hatten.

Die alljährlichen Konzerte der Lembecker Chöre, das Weihnachtskonzert in der Kirche und Projekte mit anderen Chören gehören zu den Bestandteilen des Chorlebens. Das gesellige Miteinander gehört dabei ebenso zum Vereinsleben wie die wöchentlichen Proben.

Die beiden Chöre sind Mitglied im Chorverband NRW und im Deutschen Chorverband. Die Proben des Gemischten Chores finden jeden Mittwoch um 18:30 Uhr, die der Gruppe Voices um 20:00 Uhr im Pfarrheim statt (außerhalb der Ferien). In beiden Chören sind jederzeit neue Sängerinnen und Sänger gerne gesehen. Es gibt kein „Casting“ und kein Vorsingen. Die Chöre sehen jeden Menschen als Bereicherung für ihre Gruppe. Sie haben die Erfahrung gemacht, dass die Frage dem Chor beizutreten über den „Grad der Freude“ beim Singen nach einiger Zeit klar entschieden wird.

Branko Baf – Chorleiter des Gemischten Chores Lembeck

Branko Baf

Branko Baf, geb. 02.01.1947 in Istrien (Kroatien), seit 1970 in Deutschland, beendete 1976 sein Pädagogikstudium an der W.W. Universität in Münster in den Fächern Geographie, Musik und Kath. Theologie. Von 1977-1984 leitete er den Kinderjugendchor Lembeck und übernahm 1977 zugleich die Leitung des Gemischten Chores Lembeck.

In seiner Chorleitertätigkeit setzte er sich als Ziel, die deutsche und auch die internationale Vokalmusik zu pflegen und zu intensivieren. Das Chor-Repertoire beinhaltet sowohl volkstümliche, folkloristische als auch anspruchsvolle Werke der Chorliteratur (geistliche und weltliche) aus unterschiedlichen Musikepochen.

Fünf Jahre lang leitete Branko Baf auch die Gruppe “Voices” des Gemischten Chores Lembeck. Einen besonderen Schwerpunkt in seiner 35jährigen Chorarbeit bildet die Freundschaft, der Kontakt des Gemischten Chores Lembeck mit dem “Roženice”-Chor aus Pazin in Istrien (Kroatien). Seit 1986 bestehen die freundschaftlichen Beziehungen nach Kroatien, da der Chor aus Lembeck seitdem schon sechs Mal auf den Konzertreisen in Kroatien, in der Heimat seines Dirigenten war.

Auch der Gemischte Chor “Roženice” aus Istrien war schon fünf Mal in Lembeck zu Gast. Aufgrund dieser Begebenheiten nahm der Gemischte Chor Lembeck auch kroatische Vokalwerke in sein Repertoire auf, die dann auch auf den Konzertveranstaltungen und sonstigen Auftritten in Deutschland einen guten Zuspruch beim Publikum gefunden haben und finden (Konzerte in Lembeck, Dorsten, Borken, Heiden, Münster ; Auftritte in der Auslandsgesellschaft Dortmund, bei den kroatischen Gemeinden in Reken, in Bocholt usw.).

Eva Czarnuch – Chorleiterin der Voices

Eva wurde 1974 in Wielun (Polen) geboren. Nach dem Abitur begann sie ihr Jurastudium und danach ein Studium der Musikwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Seit 1995 absolvierte sie neben ihrem Studium eine private Gesangsausbildung bei Prof. Hermann Kramm (Münster) und bei Peter Eglitis (Düsseldorf).

Sie arbeitet mit zahlreichen Chören als Stimmbildnerin zusammen und ist selbst seit einigen Jahren als Chorleiterin tätig. In Meisterkursen, u. a. mit dem Hilliard-Ensemble, konnte sie unterschiedliche gesangspädagogische Ansätze kennen lernen.

Die Schwerpunkte ihrer solistischen Tätigkeit liegen im Bereich der geistlichen Musik und des Kunstliedes. 1998 war sie Preisträgerin beim Euregio-Vokalisten-Wettbewerb in Wisch/Niederlande. Neben ihrer aktiven musikalischen Tätigkeit ist sie Mitorganisatorin in etablierten Ferienkursen für Chormusik.

Fotogalerie “75 Jahre Gemischter Chor Lembeck”

26.01.2020 – Lembeck.de – Frank Langenhorst, lokallust.de – Martina Jansen & www.voices-gemischterchor-lembeck.de

Click zum Bewerten dieses Beitrages!
[Gesamt: 4 Durchschnittlich: 4]