Lesezeit: 2 Minuten

Lembeck – „Liebe wird sein, Liebe, was sonst“ lautet der Titel eines kleinen Buches, das Pfarrer i.R. Frank Maibaum aus Lembeck als Ratgeber für Suchende und Trauernde geschrieben hat.

Buch, Ratgeber, Frank Maibaum, Liebe wird sein, Liebe, was sonst!Zum Inhalt: Ein Evangelischer Pfarrer lässt Saint-Exupérys kleinen Prinzen erneut auf die Erde kommen. Dieser ewig kleine Prinz möchte mehr über die Tiefen des menschlichen Lebens erfahren, über Trauer, Sehnsucht, Dankbarkeit, über ihre Hoffnung, ihre Liebe und ihren Glauben.

Dazu gesellt er sich zu Trauernden. Seine neugierigen Fragen lassen diese die Welt mit neuen Augen sehen – mit den Augen der Liebe.

Abschied, Tod und Trauer sind sehr schmerzliche Lebensabschnitte, weiß der ehemalige Dorstener Pfarrer. Sein Buch lässt Suchende und Trauernde das Leben und den Tod mit den Augen der Liebe sehen.

Frank Maibaums Gedichte, seine kurzen Geschichten und Weisheiten helfen, Antworten zu finden auf die Fragen nach dem Jenseits. Sie trösten und sind gute Grundlagen für Trauerreden.

Pfr. i.R. Frank Maibaum

Frank Maibaum (70) war von 1979 bis 1996 Pädagoge im pfarramtlichen Dienst im damaligen Gruppenpfarramt in Wulfen-Barkenberg, bis 2002 Evangelischer Pfarrer in Wulfen. Bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2010 war er als Pfarrer in Waltrop tätig.

„Liebe wird sein, Liebe, was sonst“ ist sein zehntes Buch neben einem Buch zur Geschichte der christlichen Zeitrechnung und weiteren Ratgebern zu Taufe, Trauung und Abschied.

Der Dorstener Theologe war zudem viele Jahre Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie und Hochschullehrbeauftragter für Verhaltensbeobachtung/Gesprächsführung. „Liebe wird sein, Liebe, was sonst“ ist im Verlag J.F. Steinkopf erschienen und kostet 9,95 Euro.

19.11.2019 – Lokalkompass & frank-maibaum.de