Lesezeit: 1 Minute

Lembeck – Nach vielen Stunden Planungs- und Organisationsarbeit veranstaltete der Spielmannszug Grün-Weiß Lembeck nun am vergangenen Freitagabend seine 1. Ehemaligenprobe.

Ehemaligenprobe
Foto: Spielmannszug Lembeck (DSGVO-Konformität wurde zugesichert)

Rund 40 interessierte Ex-Mitglieder folgten der Einladung in die Proberäume in der Laurentiusschule. Eingeladen wurden alle Personen, die schon einmal aktives Mitglied im Spielmannszug waren. So ergab sich unter den Gästen eine beachtliche Altersspanne. In entspannter Atmosphäre konnten sich alle Anwesenden austauschen, und die ein oder Andere Geschichte aus vergangenen Zeiten erzählen. Auch die vorgeführte Diashow mit über 3000 Bildern aus der gesamten Vereinsgeschichte sorgte für viel Gesprächsstoff und echtes Nostalgie-Feeling.

Musikalische Überraschung

Bei der Ehemaligen-Probe durfte natürlich eines nicht zu kurz kommen: Die Musik. Tatsächlich versammelten sich alle ehemaligen Instrumentalisten im großen Proberaum und spielten aus der eigens für den Abend zusammengestellten Notensammlung “Die kann jeder” einige der bekanntesten Stücke aus dem Marschrepertroire des Vereins. “Preußens Gloria”, “Das Lieben bringt groß´ Freud” und co. konnten sich zur Überraschung Vieler, mit Hilfe der aktiven Mitglieder des Vereins, sehr gut hören lassen. Stimmen aus dem Spontan-Orchester bestätigten: “Das ist wie Fahrrad fahren.”

Viele der Beteiligten feierten noch bis tief in die Nacht. Das Organisatoren-Team zeigte sich hochzufrieden mit dem Verlauf des Abends und freut sich, so Kontakte geschaffen, und Menschen zusammengebracht zu haben.

11.05.2019 – Luca Gödde – Spielmannszug Grün-Weiß Lembeck