Lesezeit: 1 Minute

Lembeck – Am heutigen Vormittag rückte ein Bagger und ein bestellter Container zur Trattoria Sardegna an, um den kürzlich gebauten Grill vor der Eingangstür abzureißen.

Webcam-Foto: Lembeck.de

Das hatte sich der Restaurant-Betreiber Bruno Scroccu anders vorgestellt: Köstlichkeiten im Grill vor der Eingangstür und in direkter Nähe zur Außen-Gastronomie. Der Grill stand auch tatsächlich auf privatem Grundstück vor dem Haus, durfte aber aus verschiedenen Gründen dort nicht hingebaut werden. Die Stadt musste also reagieren und den Abriss fordern.

Zum einen verdeckte er einen Großteil der Sicht zur nördlichen Wulfener Straße, vom Parkplatz aus kommend und zum anderen endete der Kamin des Grills direkt an einer Stoffmarkise und einem holzvertäfeltem Überdach.

Trotzdem ist das Restaurant „Trattoria Sardegna“ eine gute Adresse für frische und leckere Speisen und Bruno wird den Verlust des Grills verkraften.

Foto: privat

25.04.2019 – Frank Langenhorst – Lembeck.de