Lesezeit: 1 Minute

Lembeck – Kräuter sind zwar ein Geschenk der Natur, die Entsorgung von unzähligen Kräuterschnapsflaschen, wie Kümmerling & Co. sollte aber im Flaschencontainer erfolgen.

Kräuterschnapsflaschen
Hier gehören die leeren Flaschen mit Sicherheit nicht hin. Foto: privat

Ein Lembecker informierte uns heute mit aussagekräftigem Fotomaterial. Im nördlichen Bereich des Holtbergs, am Wäldchen zum Kaisersweg, Nähe Judenfriedhof scheinen eine oder mehrere Personen regelmäßig Unmengen an Kräuterschnaps zu konsumieren.

Die geleerten Flaschen werden dort seit geraumer Zeit in Wald und auf Wiesen geworfen. Nach Aussage des Lembeckers zieht sich die Flaschenspur vom Wäldchen weiter nördlich bis zum Schweinestall.

Die Verursacher werden gebeten, die Flaschen ordnungsgemäß im Flaschencontainer zu entsorgen. Der nächste Flaschencontainer steht gegenüber des Feuerwehrgerätehauses an der Lippramsdorfer Straße.

Foto: privat

10.02.2019 – Lembeck.de – Frank Langenhorst