Lesezeit: 4 Minuten

Lembeck / Rhade – Rund 60 bäuerliche Familienbetriebe sind im Dorstener Norden ansässig und bieten reichlich Sehenswertes. Rhader und Lembecker Landwirte erschufen nach 18-monatiger Planungszeit gemeinsam die „Tour de Buur“, um das interessante Angebot vorzustellen.

Tour de Buur
Foto: tour-de-buur.de
Hubert Krampe
Hubert Krampe. Foto: tour-de-buur.de

Der Initiator und Rhader Landwirt Hubert Krampe wählte bewusst den plattdeutschen Begriff „Buur“ (Bauer) und sagt: „Mit ihm beschreiben wir in einem Wort, wer wir sind und woher wir kommen. Schließlich ist der plattdeutsche Dialekt in unseren Dörfern Rhade und Lembeck noch weit verbreitet.“

Das Touren-Team umfasst zurzeit etwa 10 ehemalige und noch aktive Landwirte, die sich im Dorstener Norden bestens auskennen. Diese sogenannten „Agrarscouts“ nehmen interessierte Besuchergruppen mit auf die 4-5-stündigen Themen-Touren, die von den Besuchern selbst gewählt werden können.

Alles Milch – Alles Wurst – Alles Käse – Technik die begeistert oder Grüne Energie vom Bauernhof

Die Agrarscouts sind allesamt Dorfkinder, die ihre Umgebung bestens kennen und sich über Fragen und das Besucherinteresse sehr freuen.

Hier ein Auszug aus dem Programm „Tour de Buur“:

Tour „Alles Milch“ – Karussellfahren & Rohmilch zapfen

Der Milchwirtschaft kommt in unserer Region eine herausragende Bedeutung zu. Viele Familienbetriebe haben sich auf die Milchviehhaltung spezialisiert. Entdeckt, wie moderne Ställe höchsten Tierkomfort bieten und warum der Einsatz moderner Technik beim Melken und Füttern so wichtig ist. Unsere Milchtour führt euch zu Kühen, die Karussell fahren und gibt euch die Möglichkeit an der Milchhaltestelle frische Rohmilch für Zuhause zu zapfen.
Termine:
27.04.2019, 13 Uhr (Kinderbetreuung möglich),
24.08.2019, 13 Uhr

Foto: tour-de-buur.de

Tour „Alles Wurst“ – Schweinestall & Metzgerei

Wo kommt das Fleisch, das ich im Supermarkt kaufe eigentlich her? Und wie haben die Tiere vorher gelebt? Ihr habt die Möglichkeit Einblick in einen Schweinestall zu bekommen und entdeckt, woher eigentlich das Futter stammt, mit dem die Tiere gefüttert werden. Bei einem Hofladen mit hauseigener Metzgerei erfahrt ihr mehr über die Erzeugung frischer Fleischwaren.  
Termine:
23.03.2019, 13 Uhr (Kinderbetreuung möglich),
10.08.2019, 13 Uhr (Kinderbetreuung möglich)

Tour „Alles Käse“ – Kühe, Ziegen & Käserei

Unsere Käsetour führt uns zu Bauernhöfen, die die hofeigene Kuh- und Ziegenmilch direkt zu Käse verarbeiten. Entdeckt, wie die Tiere auf den Höfen leben und werft einen Blick in die Herstellung der Käsereiprodukte. Verköstigung vor Ort natürlich inklusive und ein kulinarisches Highlight!
Termine:
13.04.2019, 13 Uhr,
07.09.2019, 13 Uhr (Kinderbetreuung möglich)

Wer für die Angebote keinen passenden Termin findet, darf gerne eine Email schreiben oder anrufen – Kontakte auf der Homepage: https://www.tour-de-buur.de

Tour “Von der Blüte bis zum Apfel” – Imkerei & Bio-Apfelplantage

Es summt und brummt in den Imkereien und ihrer Umgebung, die ihr auf dieser Tour besucht. Wo Bienen und Insekten eine besonders wichtige Rolle spielen erfahrt ihr bei der Besichtigung eine Bio- Apfelplantage mit angeschlossenem Hofladen.
Termine:
11.05.2019, 13 Uhr (Apfelblüte) (Kinderbetreuung möglich)
20.07.2019, 13 Uhr (Honigernte)
21.09.2019, 13 Uhr (Apfelernte)

Tour “Technik, die begeistert” – Roboter & Maschinen

GPS- gesteuerte Landmaschinen, Roboter, die Kühe melken und Biogasanlagen, die aus Gülle Strom erzeugen. Entdeckt die Landwirtschaft 4.0 und erfahrt, wie sie uns zu mehr Nachhaltigkeit verhilft.
Termine:
08.06.2019 (Pfingsten), 13 Uhr (Kinderbetreuung möglich)
05.10.2019, 13 Uhr (Maisernte)

Tour “Grüne Energie vom Bauernhof” – Sonne, Wind & Biomasse

Strom aus Sonne, Wind und Biomasse. Die ländlichen Räume und Bauernhöfe spielen bei der Erzeugung regenerativer Energien eine herausragende Rolle. Auf dieser Tour erfahrt ihr, auf welch vielseitige Weise das Land den Städten zu mehr „Power“ verhilft.
Termine:
06.07.2019, 13 Uhr (Kinderbetreuung möglich)

Tour “Alles Holz” – Wald & Jagd

Der Wald gilt für uns alle als Erholungsraum- gleichzeitig ist er auch ein Wirtschaftsfaktor. Auf dieser Tour geht es rund um die Nutzung des Forstes und den Wald als Lebensraum für unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt. Zudem erfahrt ihr alles rund um das Thema Jagd und warum auch sie ein wichtiger Faktor des Artenschutzes ist.
Termine:
25.05.2019, 13 Uhr
19.10.2019, 13 Uhr (Kinderbetreuung möglich)

Tour “Alles Fisch” – Bäche & Auenlandschaften

Die Qualität des Wassers liegt uns am Herzen. Durch eine Vielzahl von Maßnahmen schützen wir die Bachläufe und das Grundwasser. Überzeugt euch selbst auf einer Tour entlang der Bäche durch Wiesen- und Auenlandschaften und entdeckt die Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt im Naturschutzgebiet.
Termine:
22.06.2019, 13 Uhr
26.10.2019, 13 Uhr

Foto: tour-de-buur.de

Tour “Eure Wunsch-Tour” – Was möchtet ihr?

In Absprache mit Dir bereiten wir deine individuelle Tour für dich und deine Gruppe vor! Ruf uns an oder schicke uns eine E-Mail mit deinen Wünschen!

Telefonische Buchung & Beratung:
Landwirtschaftlicher Kreisverband Recklinghausen e.V.
Sonja Pecher – Telefon: 02369-988151
tourdebuur@gmx.de

Schulklassen – Euer Klassenausflug mit Tour de Buur

Ihr habt im Unterricht das Thema Landwirtschaft besprochen und möchtet darauf aufbauend mal einen landwirtschaftlichen Betrieb „live“ erleben? Kein Problem! In unserem School- Special laden wir speziell euch Schüler (ab der 3. Klasse) zu einer Tour de Buur ein. Ob mit oder ohne Rad, sprecht uns einfach an, wir organisieren den perfekten Klassenausflug für euch.

https://www.tour-de-buur.de

 

27.01.2019 – Lembeck.de – Frank Langenhorst & tour-de-buur.de