Lembeck – Im letzten Jahr war es schon der Wahnsinn, diesmal waren noch mal mehr Kinder unterwegs: 109! Und die Spendensumme wurde getoppt: 10.292, 44 Euro! Unglaublich.

Sternsinger
Die Sternsinger am Sonntag, dem 06.01.2019 auf der Freitreppe. Foto: privat (DSGVO-Konformität wurde zugesichert)

Wir gehören zusammen – Unter diesem diesjährigen Sternsinger-Motto zogen 109 Kinder durch Lembeck

Prall gefüllt war die Kirche zum Fest der Heiligen Drei Könige als um 9.30 Uhr alle 109 Sternsinger in prächtigen Kostümen feierlich in die Kirche einzogen. Pfarrer Voss und Diakon Burkhard Altrath segneten sie im Anschluss an den Familiengottesdienst.

Die Kinder gaben den Segen dann an die Haushalte weiter und sammelten Geld für Kinder, die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, da ihr Start ins Leben unter schwierigen Bedingungen erfolgt. Das diesjährige Beispielland der Aktion war Peru, wobei hier besonders Kinder mit Behinderungen im Fokus standen. 

Eine gewaltige Summe von 10.292, 44 Euro wurde auf diese Weise gesammelt: ein großartiger Einsatz der vielen Kinder und der Spender!  

Zur Vorbereitung auf diese Aktion wurde in den Weihnachtsferien im T.o.T.  wieder fleißig genäht. Unter der Anleitung von Birgit Micheel stellten 16 Mädchen 27 neue Umhänge für die Sternsinger her. Bewundernswert wie sich auch hier so Viele die Zeit nahmen, um etwas für Andere zu tun.

Ein besonderer Dank gilt den vielen Kindern und allen, die durch ihre Mithilfe und durch die Spenden zum Gelingen der Aktion beigetragen haben!

Die Sternsinger am Sonntag, dem 06.01.2019 in der Kirche. Foto: privat (DSGVO-Konformität wurde zugesichert)
Die Nähaktion der Sternsinger im T.O.T.. Foto: privat (DSGVO-Konformität wurde zugesichert)

B. Altrath, S. Gr.-Heidermann, B. Hortmann, D. Kötting, U. Lohbreyer, M. Schulte Huxel

06.01.2019 – Doris Kötting für Lembeck.de

4+