CreativQuartier
Sabine Pierick

Kohlekunst im CreativQuartier Fürst Leopold
Der Saisonstart rückt näher

Ab dem morgigen Sonntag (25.03.2018) ist die Maschinenhalle wieder an jedem Sonntag ab 11 Uhr und je nach Andrang bis spätestens 18 Uhr geöffnet.

2018 – für alle, die wie auch immer mit dem Thema Bergbau zu tun haben, ein ganz besonderes Jahr, denn zum Jahresende werden die beiden letzten deutschen Steinkohlezechen, also Prosper Haniel in Bottrop und die Anthrazitzeche Ibbenbüren, den Betrieb einstellen.

Der Bergbauverein hat zum Thema „Ende des Steinkohlebergbaus“ eine fünfteilige Veranstaltungsreihe „Carbon“ vorbereitet und zum Saisonstart wird in der Maschinenhalle das erste Modul aus dieser Reihe angeboten:

Carbon I – Kohle veredelt

Die Lembecker Künstlerin Sabine Pierick aus dem CreativQuartier Fürst Leopold präsentiert Kohle von Fürst Leopold in einer ganz besonderen Art, nämlich gebrochen, gestampft, gesiebt und schließlich geklebt in Kombination zum Beispiel mit Kupfer. Zum Teil großflächige Ornamente – Kohle veredelt.

Die Vernissage zu dieser Ausstellung beginnt am 25. März um 11 Uhr. Christa Nienhaus-Rekers wird in die Arbeiten von Sabine Pierick einführen.

Die weiteren Module in der Veranstaltungsreihe Carbon:

Carbon II – Schwarz die Kohle Konzert mit dem Essener Liedermacher Christian Schigulski Termin: Maschinenhalle Fürst Leopold, 17. Juni 2018, 11 Uhr (8 €)

Carbon III – So klingt Kohle Konzert mit dem Duo Alexandre Tansman Termin: Lohnhalle Fürst Leopold, 9. September 2018, 16 Uhr Veranstaltungstag ist auch „Tag des Offenen Denkmals“ (8 €)

Carbon IV – Der lange Abschied von der Kohle

Kino in der Kaue: Vorführung der gleichnamigen Dokumentation (110 min) von Werner Kubny und Petra Neukirchen mit anschließender Diskussion mit Werner Kubny und/oder Petra Neukirchen und Bernd Tönjes (Vorstandsvor-sitzender der RAG Aktiengesellschaft).

Termin: Kaue Fürst Leopold, 20. September 2018, 19 Uhr (10 €)

Carbon V – Verkohlt „Kleinkunst“ vom Kabarettisten Matthias Reuter aus Oberhausen Termin: Maschinenhalle Fürst Leopold, 28. Oktober 2018, 11 Uhr (8 €)

Über den Start des Vorverkaufs werden wir rechtzeitig informieren. Kartenreservierungen sind ab sofort möglich unter newsletter@bergbau-dorsten.de

0