Lembeck – Bisher unbekannte Rowdies haben in der Nacht von Montag (19.03.2018 – ca. 18 Uhr) auf Dienstag (20.03.2018 – ca. 13 Uhr) einen schwarzen VW-Golf  7 zerkratzt und damit einen hohen Sachschaden verursacht.

VW-Golf
Mutwillige Zerstörung und hoher Schaden. Foto: privat

Der Golf stand in der Nacht von Montag auf Dienstag bis 13 Uhr auf einem markierten Parkplatz auf der Straße Wasserfurt und wurde vorsätzlich auf der Beifahrerseite stark verkratzt.

Besonders ärgerlich ist der Umstand, dass bereits Ende September 2017 und Ende Dezember 2017 ein Auto der Partnerin an gleicher Stelle auf Motorhaube und Beifahrerseite mutwillig zerkratzt wurde. Die Besitzerin des Golfs, Kathrin Alfes würde sich über Hinweise aus der Bevölkerung freuen. Wer hat eventuell was Verdächtiges gesehen oder gehört. Infos bitte an uns: info@lembecker.de oder über unsere Facebookseiten.

Mutwillige Zerstörung und hoher Schaden. Foto: privat

Update: Es gibt mehrere Hinweise, dass der Schaden im Laufe des Vormittags des 20.3. verübt wurde!!! Also am helllichten Tag!! Wem etwas aufgefallen ist, Wer etwas gesehen oder gehört hat….bitte melden!!! Die Polizei ist involviert!!

21.03.2018 – Lembecker.de – Frank Langenhorst

0